NO.1 Oldschool Techno Radio (DE)

100% Techno Classics, sonst nichts!

HARDTRANCE

| Keine Kommentare

Ist für uns im Revival-Kontext gleich mehrfach definiert: einmal gibt’s den alten, schnellen Hard-Trance der ca. bis 1998 lief – danach wurden die BPMs langsamer, dafür die Produktionen detaillierter und fetter. Der alte Hard-Trance wurde natürlich vor allem vorangetrieben von Clubs wie dem Volià/EFX/Devil Mania & dem Tunnel, Labels wie Low Spirit, EDM Records, Bonzai, Dos Or Die, Fog Area…und vor allem von dem Mann des „Sound Of Hamburg“: DJ Gary D.! Ab 1995 war er dann auch mit seiner D.Trance Compilation regelmäßig im CD-Regal zu finden und versprach mit jedem Release erneut „23 Ultimate Hard-Trance Tracks“. Für neueren Hard-Trance stehen vor allem Producer wie DJ Scot Project, Cosmic Gate, DuMonde, Kai Tracid usw. – zuerst war gar nicht richtig klar, wie man den Sound nennen sollte, da er ja mit dem alten, schnellen Hard-Trance nicht mehr so viel zu tun hatte. Eine Zeit lang lief das Ganze eher unter „Progressive“, aber als klar war dass der alte schnelle Hard-Trance nicht mehr wiederkommen würde, war dann ab jetzt dieser Sound der „neue Hard-Trance“. Und deswegen ja nicht weniger geil!


Share Button

Schreibe einen Kommentar